Heftige Vorfahrtsunfälle in Dunningen und Waldmössingen: zwei Verletzte

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Das Missachten der Vorfahrt war Ursache bei zwei Unfällen am Dienstag im Landkreis Rottweil. Zunächst krachte es in Waldmössingen, später auf der Umgehung von Dunningen. Dort sind zwei Menschen verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Kastellstraße in die Winzelner Straße, mit einem Sachschaden von insgesamt über 7000 Euro, ist es demnach am Dienstag gegen 11.30 Uhr in Waldmössingen gekommen. Eine 18-Jährige Opel-Fahrerin übersah beim Einfahren in die Winzelner Straße einen 79-Jährigen Audi-Fahrer. Beim Zusammenstoß blieben die beiden Unfallbeteiligten unverletzt.

Am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, ist es an der Abfahrt Dunningen-Ost der Bundesstraße 462 zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen gekommen. Eine 71-Jährige VW-Fahrerin war in Richtung Rottweil unterwegs und wollt bei Dunningen-Ost von der B462 abfahren.

Die Autofahrerin ordnete sich hierfür auf die Linksabbiegerspur ein. Sie übersah offensichtlich den entgegenkommenden Citroen eines 59-jährigen Mannes und fuhr los. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei die beiden Insassen im Citroen, sowie die 71-Jährige verletzt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die Feuerwehr musste die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf der Straße abbinden. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt über 16.000 Euro.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßiger Regen
8.3 ° C
9.5 °
7.8 °
100 %
7.7kmh
100 %
Do
8 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
5 °
Mo
6 °