NRWZ.de, 26. Mai 2021, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Heftiger Kreuzungsunfall fordert knapp 25.000 Euro Schaden

VILLINGENDORF – Knapp 25.000 Euro Sachschaden hat ein Verkehrsunfall gefordert, welcher am späten Abend des Pfingstmontags auf der Kreuzung der Hauptstraße mit der Teufenstraße und der Straße Schellenwasen passiert ist.

Kurz nach 21 Uhr fuhr eine 18 Jahre junge Frau mit einem Skoda Fabia von der Straße Schellenwasen auf die bevorrechtigte Hauptstraße, ohne auf einen aus Richtung Ortsmitte nahenden Mercedes der E-Klasse eines 74-jährigen Autofahrers zu achten. Bei einer heftigen Kollision der beiden Wagen wurde nach bisherigen Erkenntnissen glücklicherweise niemand verletzt. Die erheblich beschädigten Autos mussten im Anschluss der Unfallaufnahme abgeschleppt werden.

Heftiger Kreuzungsunfall fordert knapp 25.000 Euro Schaden