In Schramberg-Sulgen gefährlich überholt: Kleinwagen streift Wohnmobil und VW Golf

Drei Autos fuhren bei einem gefährlichen Überholmanöver eines Kleinwagenfahrers am Donnerstag auf der Kreisstraße zwischen Seedorf und Sulgen zeitweise nebeneinander. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 19.25 Uhr überholte ein Kleinwagen auf der Strecke zwischen Vierhäuser und der Bundesstraße ein Wohnmobil. Aus Richtung Sulgen kam ein VW Golf entgegen. Der VW-Fahrer bremste sofort ab und wich auf den Grünstreifen aus. Trotz des Gegenverkehrs überholte der unbekannte Autofahrer weiter und zwängte sich förmlich zwischen Wohnmobil und VW Golf durch. Dabei verlor er beide Außenspiegel, fuhr aber trotzdem Richtung Sulgen weiter. Die Streifschäden an dem Wohnmobil und dem VW Golf werden von der Polizei auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Der überholende Kleinwagen könnte, den bisherigen Erkenntnissen zufolge, ein silberner Renault Modus gewesen sein.

Das Polizeirevier Schramberg ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise zu einem silbernen Kleinwagen ohne Außenspiegel geben kann wird gebeten, sich zu melden, Telefon 07422 / 27010.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de