NRWZ.de, 1. April 2020, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Kinder finden Wurfgranate

DIETINGEN – Spielende Kinder haben am Dienstagnachmittag im Wald im Bereich des Wildschweingeheges bei Dietingen eine Granate gefunden. Die Eltern haben kurzentschlossen dies gleich dem zuständigen Revierförster mitgeteilt, der eine Polizeistreife zum Fundort lotste.

Die Beamten übermittelten Lichtbilder von dem aufgefundenen Kriegsmaterial an den Kampfmittelbeseitigungsdienst, der ebenfalls zur Fundstelle kam und das Fundstück in Augenschein nahm. Nach einer ersten Prüfung wurde es durch die Spezialisten als eine scharfe, panzerbrechende Wurfgranate identifiziert. Diese wurde fachmännisch gesichert und zur Vernichtung abtransportiert. Warum der gefährliche Gegenstand erst jetzt auftauchte, ist nicht bekannt. Das Gelände war offenbar ehemals ein Schießhügel.

Kinder finden Wurfgranate