DEISSLINGEN – Ein Ver­kehrs­teil­neh­mer hat am Mon­tag, kurz vor
Mit­ter­nacht, dem Poli­zei­re­vier Rott­weil eine Kuh auf der Kreis­stra­ße 5555, zwi­schen Deiß­lin­gen und Nie­dere­schach gemel­det.

Als eine Strei­fe des Poli­zei­re­viers kurz dar­auf vor Ort ein­traf, fan­den sie das fried­li­che Rind­vieh auf der Fahr­bahn vor. Gemein­sam mit den Besit­zern wur­de die Kuh in ihren Stall zurück getrie­ben.