VILLINGENDORF – Da er einem Last­wa­gen aus­wei­chen muss­te hat ein Auto­fah­rer am Diens­tag­mor­gen auf der Auto­bahn 81 auf Höhe Vil­lin­gen­dorf die Mit­tel­leit­plan­ke gestreift.

Der Auto­fah­rer war auf der lin­ken Spur in Rich­tung Stutt­gart unter­wegs, als der Last­wa­gen kurz vor ihm mit wesent­lich nied­ri­ger Geschwin­dig­keit auf die lin­ke Spur wech­sel­te. Durch das Aus­weich­ma­nö­ver in die Leit­plan­ke ent­stand
am BMW des 34-jäh­ri­gen Fah­rers ein Scha­den von etwa 10.000 Euro. Der
ent­stan­de­ne Scha­den an der Leit­plan­ke beläuft sich auf etwa 500 Euro.