Ein Mädchen gab gegenüber Polizisten zu, dass sie am gestrigen Montagabend, gegen 20.30 Uhr, die Wände eines Pavillons an der Grundschule beschmiert hat. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei gerufen, wodurch die Beamten das Kind stellten konnte. Die Mutter wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Ungeklärt  sind allerdings weitere Schmiererein im dorf, zu denen die Polizei noch Zeugen sucht. Diese Farbschmierereien seien bereits letzten Donnerstag und Freitag in der Pfarrer-Sieger-Straße an einem öffentlich zugänglichen Musikpavillon festgestellt worden.

Ein Muster mit einem beidseitigen Pfeil und drei Punkten konnte auch an der Bushaltestelle in der Poststraße und auf der dahinter gelegenen Mauer an der Grundschule festgestellt werden. Zeugen haben in den vergangenen Tagen mehrfach Jugendliche an den genannten Orten gesehen.

Weitere Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Schramberg, Tel. 07422 2701-0, zu informieren.