Am Sonn­tag­mor­gen ist gegen 9.40 Uhr ein Ford auf der Land­stra­ße 108, zwi­schen Föh­ren­bühl und Lau­ter­bach ins Schleu­dern und nach links von der Fahr­bahn abge­kom­men. Der 21-jäh­ri­ge Fah­rer des Wagens kam infol­ge der win­ter­li­chen Stra­ßen­ver­hält­nis­se auf­grund zu hoher Geschwin­dig­keit nach links von der Fahr­bahn ab.

Dort prall­te der Ford mit der lin­ken Fahr­zeug­sei­te gegen einen Fel­sen. Hier­bei wur­de die 17-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin schwer ver­letzt. Sie kam mit einem Ret­tungs­wa­gen in die Heli­os Kli­nik nach Rott­weil. An dem Ford ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 1500 Euro.