Lauterbach: VW rammt Strommast

Verursacher flüchtet

Am Samstagvormittag hat ein Verkehrsteilnehmer festgestellt, dass an der Kreisstraße nördlich von Lauterbach ein Strommast umgeknickt ist. Er verständigte die Polizei.

Ein bisher noch nicht identifizierter VW fuhr zuvor auf der Kreisstraße von Sulzbach in Richtung Lauterbach. Im Bereich „Hölzle“ kam der PKW nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in die Böschung und stieß in der Folge gegen den Strommasten, der umknickte. Der oder die Schuldige entfernten sich, ließen aber eine schwarze Kunststoffabdeckung zurück, die dem Fahrzeughersteller VW zugeordnet werden konnte.

Zur Absicherung der Gefahrenstelle wurde die Lauterbacher Feuerwehr verständigt, die mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann in Einsatz ging. Das Polizeirevier Schramberg ermittelt wegen Fahrerflucht und sucht Zeugen. Wer Hinweise auf den Verursacher oder die Verursacherin des Unfalls geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07422 2701 0).

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de