Leicht Verletzte und rund 10.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall

ROTTWEIL – Zu einem Vorfahrtsunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 10.000 Euro Sachschaden ist es am Samstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, an der Einmündung der Straße „Im Kapellenösch“ auf die Römerstraße gekommen.

Die 36-jährige Fahrerin eines 1er BMW´s wollte vom „Kapellenösch“ auf die bevorrechtigte Römerstraße abbiegen und achtete dabei nicht auf einen dort nahenden Skoda einer 64-jährigen Autofahrerin. Beim folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde eine der beiden Frauen leicht verletzt.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de