ROTTWEIL – In der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch kon­trol­lier­ten Beam­te des Poli­zei­re­viers Rott­weil auf dem Park­platz „Kriegs­damm” einen 19-jäh­ri­gen Auto­fah­rer. Bei der Durch­su­chung des jun­gen Man­nes wur­den die Strei­fen­be­am­ten schnell fün­dig.

In sei­ner Unter­ho­se hat­te der Beschul­dig­te in drei Klemm­tüt­chen cir­ca vier
Gramm Mari­hua­na ver­steckt. Außer­dem ver­lief ein Urin­vor­test bezüg­lich
Dro­gen­kon­sums posi­tiv. Dem Beschul­dig­ten wur­de des­halb eine Blut­pro­be
ent­nom­men. Außer­dem wird er wegen Dro­gen­be­sit­zes sowie Fah­rens unter
Dro­gen­ein­fluss ange­zeigt.