Mit knapp zwei Promille durch die Stadt – Führerschein weg

ROTTWEIL – Ein 38-jähriger BMW-Fahrer wurde in der Nacht von
Donnerstag auf Freitag von einer Streife des Polizeireviers in der
Hauptstraße kontrolliert, nachdem er den Beamten in Schlangenlinien
fahrend, aufgefallen war.

Bei der Überprüfung wehte den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von beinahe zwei Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein nahmen die Beamten in Verwahrung. Außerdem wird der Mann wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de