Oberndorf: Qualmender Essenstopf löste Feuerwehreinsatz aus

Oberndorf a.N. Zu einem Einsatz der Feuerwehr wegen eines stark qualmenden Essenstopf in einem Mehrfamilienhaus in der Wasserfallstraße in Oberndorf kam es am Sonntagnachmittag. Ein 57-jähriger hatte vergessen den Topf von der eingeschalteten Herdplatte zu nehmen. Hierüber informiert die Polizei.

Trotz der starken Rauchentwicklung und zwei aktiver Warnmelder schlief der 57-Jährige in einem Nebenzimmer. Er musste von der Feuerwehr geweckt werden. Vorsorglich kam der Mann ins Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de