2.3 C
Rottweil
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Obern­dorf: Zwei Ver­letz­te bei Mes­ser­an­griff

Oberndorf: Zwei Verletzte bei Messerangriff

-

In der Nacht zum Sams­tag haben in der Obern­dor­fer Innen­stadt zwei Män­ner hef­tig mit­ein­an­der gestrit­ten. Das berich­tet die Poli­zei. Am Ende hat­te dem­nach einer der Strei­ten­den Ver­let­zun­gen durch ein Mes­ser. Außer­dem wur­de ein Mann ver­letzt, der eigent­lich hat­te schlich­tend ein­grei­fen wol­len.

Gegen 2.35 Uhr wur­de der Poli­zei eine Strei­te­rei nahe der Kir­che gemel­det. Den bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen der Poli­zei zufol­ge gerie­ten zwei Män­ner zunächst ver­bal in Streit, der spä­ter hand­greif­lich wur­de. Dabei sei ein Mes­ser zum Ein­satz gekom­men, so die Poli­zei.

Der Kon­tra­hent eines noch unbe­kann­ten Angrei­fers hat­te am Ende der Aus­ein­an­der­set­zun­gen Schnitt­ver­let­zun­gen im Gesicht und an einem Bein. Ein drit­ter Mann, der schlich­tend ein­grei­fen woll­te, wur­de eben­falls durch ein Mes­ser ver­letzt.

Der Unbe­kann­te flüch­te­te nach der Tat in Rich­tung Kirche/Schwarzwälder Bote. Bei­de Ver­letz­ten kamen zur Behand­lung in ein Kran­ken­haus.

Das Poli­zei­re­vier Obern­dorf ermit­telt wegen gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung. Zeu­gen, die die Aus­ein­an­der­set­zung beob­ach­tet haben oder Hin­wei­se zu dem noch unbe­kann­ten Täter geben kön­nen wer­den gebe­ten, sich zu mel­den (Tele­fon 07423 8101 0).

 

- Adver­tis­ment -