Polizei sucht Zeugen nach Straßenverkehrsgefährdung

Polizei sucht Zeugen nach Straßenverkehrsgefährdung

ROTTWEIL – Am Montag hat ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizei in Spaichingen eine Straßenverkehrsgefährdung auf der Bundesstraße 14, auf Höhe von Neufra angezeigt.

Der 24-Jährige gab an, dass er am Montagabend, gegen 19 Uhr, auf
der Bundesstraße von Rottweil in Richtung Spaichingen mit seinem Auto
unterwegs war. Auf Höhe von Neufra überholte ein bislang nicht
bekannter Autofahrer ein anderes Fahrzeug, obwohl der 24-jährige
Geschädigte entgegenkam. Der 24-Jährige musste eine Vollbremsung
machen und nach rechts ausweichen.

Dabei streifte der Wagen des
Geschädigten die dortige Leitplanke, wodurch ein Sachschaden in Höhe
von zirka 3000 Euro entsand. Der andere Fahrzeug-Führer setzte
seinen Weg in Richtung Rottweil einfach fort. Es soll sich um ein
dunkles Fahrzeug gehandelt haben. Die Polizei Spaichingen hat die
Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalles sich unter
der Rufnummer 07424-9318-0 zu melden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. November 2018 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/polizei-sucht-zeugen-nach-strassenverkehrsgefaehrdung/215620