Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht bei der Sozialstation

2

ROTTWEIL – Am Diens­tag ist zwi­schen 15 Uhr und 20.45 Uhr ein sil­ber­far­be­ner VW gegen­über der Sozi­al­sta­ti­on in der Pre­di­ger­stra­ße beschä­digt wor­den.

Die 31-jäh­ri­ge Fah­re­rin eines sil­ber­nen Tou­ran park­te den Wagen am
Diens­tag­nach­mit­tag in der Pre­di­ger­stra­ße gegen­über der Sozi­al­sta­ti­on.
Gegen 20.45 Uhr fuhr sie mit dem Pkw nach Hau­se und bemerk­te erst am Mitt­woch­mor­gen den Scha­den. Die­ser muss auf­grund ört­li­cher
Gege­ben­hei­ten im genann­ten Zeit­raum in der Pre­di­ger­stra­ße ent­stan­den
sein und beträgt etwa 1000 Euro. Die Poli­zei nimmt Zeu­gen­hin­wei­se zum
Unfall­her­gang unter 0741 477–410 ent­ge­gen.

Diesen Beitrag teilen …