Polizei sucht Zeugen zu Streifvorgang auf dem Steinhäuslebühl

ZIMMERN – Zu einem Streifvorgang zwischen zwei entgegenkommenden Autos ist es am Samstagvormittag, gegen 9.10 Uhr, auf dem „Steinhäuslebühl“ beim Kauflandparkplatz gekommen.

Eine 36-jährige Fahrerin eines Opel Astras war – von der Kauflandtankstelle kommend – auf dem Steinhäuslebühl in Richtung Raiffeisenstraße unterwegs um diese Straße dann geradeaus in Richtung Parkplatz eines Discounters zu überqueren. Zeitgleich bog eine 21-Jährige mit einem Audi von der Raiffeisenstraße nach rechts in den Steinhäuslebühl ab, um in Richtung Kaufland zu fahren. In der Folge kam es dann zwischen den beiden Autos zu einem Streifvorgang. Bei der Unfallaufnahme gaben beide Frauen an, rechts gefahren zu sein. Allerdings wäre es dann nicht zum Unfall gekommen. Zur Klärung des Unfalls bittet die Polizei Rottweil nun um Hinweise von Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rottweil (0741 477-0) in Verbindung zu setzen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de