ROTTWEIL – Am Montag zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr ist in
der Königstraße an einem Fußgängerüberweg im Bereich des
Kreisverkehrs beim Landratsamt Rottweil ein Fußgänger von einem Kleinlaster angefahren und am linken Bein verletzt worden.

Die beiden Unfallbeteiligten trennten sich dann in beiderseitigem
Einverständnis, nachdem der Fußgänger zu erkennen gab, dass es ihm gutgehe. Da der Vorfall erst am Folgetag der Polizei gemeldet wurde, sind bislang weder der Fahrer des Kleinlasters, noch Zeugen des Vorfalls bekannt. Das Polizeirevier Rottweil (0741 / 477-0) sucht daher sowohl nach dem Fahrer des Kleinlasters, als auch nach Zeugen des Vorfalls.