- Anzeigen -

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Energiespeicher für mehr Unabhängigkeit

(Anzeige). Viele Hauseigentümer machen sich hinsichtlich ihres Heizöltanks, der meist im Keller steht, reichlich wenig Gedanken. Dabei bringt diese Form des Energiespeichers...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Landratsamt Rottweil begrüßt neue Auszubildende und Studienanfänger

(Anzeige). Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel hat am 7. September die Nachwuchskräfte begrüßt, die ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium 2020 beim Landratsamt...
11.7 C
Rottweil
Freitag, 18. September 2020

- Anzeigen -

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Landratsamt Rottweil begrüßt neue Auszubildende und Studienanfänger

(Anzeige). Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel hat am 7. September die Nachwuchskräfte begrüßt, die ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium 2020 beim Landratsamt...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Energiespeicher für mehr Unabhängigkeit

(Anzeige). Viele Hauseigentümer machen sich hinsichtlich ihres Heizöltanks, der meist im Keller steht, reichlich wenig Gedanken. Dabei bringt diese Form des Energiespeichers...

Polizei sucht zwei Motorradfahrer nach Unfallflucht auf Zimmerner Straße

ROTTWEIL – Nach einer Unfallfucht am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der Zimmerner Straße sucht die Polizei Rottweil dringend nach Zeugen und den beiden flüchtigen Motorradfahrern.

Ein 54-jähriger Lastwagenfahrer befuhr die Zimmerner Straße von
Horgen in Richtung der Ortsmitte Zimmern. Hinter ihm befand sich ein
VW und dahinter zwei Motorradfahrer. Kurz vor dem Ortsende überholte
der erste der beiden Motorradfahrer zunächst den Passat CC und
scherte daraufhin vor diesem wieder ein. Obwohl ein Lastwagen in
Richtung Horgen entgegenkam, überholte derselbe Motorradfahrer den
vor dem VW fahrenden Lastwagen während der zweite Motorradfahrer zum Überholen des Passats ansetzte.

Nur durch ein Ausweichmanöver nach rechts und eine Vollbremsung
der beiden Lastwagenfahrer konnte ein Unfall mit den Kradfahrern
verhindert werden. Da sich der 42-jährige VW-Fahrer auf den hinteren
Motorradfahrer konzentrierte, der ihn und daraufhin auch noch den
Lastwagen trotz dem Gegenverkehr überholte, bemerkte er den vor ihm
bremsenden LKW zu spät und fuhr diesem ins Heck.

Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mindestens 12.000 Euro. Die beiden Motorradfahrer fuhren einfach in Richtung Zimmern weiter. Das Polizeirevier Rottweil sucht nun dringend nach Zeugen des Unfalles und den beiden Motorradfahrern. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0741-477-0 zu melden.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote