Probefahrt mit Roller geht schief

Probefahrt mit Roller geht schief

DEISSLINGEN – Ein Probefahrt mit einem nichtversicherten Roller ist am Sonntagnachmittag gehörig schief gegangen. Ein Elfjähriger am Lenker und der 45-jährige Onkel als Sozius prallten am Ende der Oberhofenstraße mit einem Mercedes zusammen, der auf der Schwenninger Straße fuhr.

Der Sozius wurde bei dem Unfall leicht verletzt, machte sich aber mit seinem Neffen nach dem Unfall davon. Die Mercedes-Insassen verständigten daraufhin die Polizei. Gegenüber den Beamten gab der 45-Jährige an, selbst gefahren zu sein und lediglich eine Probefahrt gemacht zu haben, nachdem er den Roller gekauft habe. Neben anderen Verstößen muss sich der Onkel nun auch wegen Unfallflucht verantworten.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 29. März 2021 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/probefahrt-mit-roller-geht-schief/303731