Roter BMW mit Züricher Kennzeichen gesucht

Schaden auf Autobahn verursacht

Sulz (pz). Ein unbekannter Autofahrer ist am Sonntag, gegen 13 Uhr, auf der Autobahn 81 zwischen der Anschlussstelle Empfingen und Sulz am Neckar, in Richtung Singen fahrend durch seine rücksichtslose Fahrweise aufgefallen. Dies teilt die Polizei mit.

Der Fahrer eines 1er BMWs mit Schweizer Zulassung scherte auf die linke Spur aus, wo er bei Tempo 160 km/h seinem Vordermann extrem dicht auffuhr. Als der Drängler plötzlich nach links auf den unbefestigten Mittelstreifen kam, wirbelte er Dreck und kleinere Steine auf, die gegen die Windschutzscheibe eines nachfolgenden BMW geschleudert wurden und diesen erheblich beschädigten. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.

Der Schweizer BMW setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Es handelt sich um einen roten 1-er Coupe mit Züricher Kennzeichen. Wer Angaben zum vollständigen Kennzeichen des Fahrzeuges beziehungsweise zum Geschehensablauf machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Zimmern, Telefon 0741 / 34879-0, zu melden.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de