2.3 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Poli­zei­be­richt Rot­licht­sün­der bringt Rol­ler­fah­re­rin zum Sturz – Poli­zei sucht Zeu­gen und die Erst­hel­fer

Rotlichtsünder bringt Rollerfahrerin zum Sturz – Polizei sucht Zeugen und die Ersthelfer

-


Wegen eines Rot­licht­sün­ders ist eine 25-jäh­­ri­ge Rol­ler­fah­re­rin am Mitt­woch, gegen 16.35 Uhr, beim ”Pflug” in Rott­weil schwer gestürzt. Das berich­tet die Poli­zei. Der Unfall­ver­ur­sa­cher flüch­te­te dem­nach. Die Poli­zei sucht nun vor allem nach drei jun­gen Män­ner, die Erst­hel­fer waren.

Die 25-Jäh­­ri­ge fuhr mit ihren Rol­ler die ”Steig” hin­ab, den soge­nann­ten Pflug­bu­ckel. An der Ein­mün­dung der Steig in die Tutt­lin­ger Stra­ße hielt sie an der roten Ampel an. Als ihre Ampel grün zeig­te, fuhr sie an, um nach links abzu­bie­gen.

Aus Rich­tung Stadt­mit­te kam nun ein grau­er PKW, der laut Poli­zei bei Rot über die Ampel fuhr. Bei­na­he wäre das Auto mit dem Rol­ler der jun­gen Frau zusam­men­ge­sto­ßen.

Die 25-Jäh­­ri­ge brems­te ihr Gefährt stark ab, ver­lor die Kon­trol­le und stürz­te. Der Rot­licht­fah­rer setz­te sei­ne Fahrt in Rich­tung Sali­ne fort. Die Ver­letz­te wur­de vom Ret­tungs­dienst erst­ver­sorgt und danach ins Kran­ken­haus gefah­ren.

Das Poli­zei­re­vier Rott­weil ermit­telt wegen des Ver­kehrs­ver­ge­hens gegen den noch unbe­kann­ten Fah­rer des grau­en Wagens und sucht Zeu­gen. ”Von beson­de­rem Inter­es­se sind drei jun­ge Män­ner, die hin­ter dem Rot­licht­sün­der her fuh­ren und der Ver­letz­ten nach dem Sturz Ers­te Hil­fe leis­te­ten”, so ein Spre­cher des Poli­zei­prä­si­di­ums Tutt­lin­gen.

Alle Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter Tel. 0741 477 0 beim Poli­zei­re­vier Rott­weil zu mel­den.

 

- Adver­tis­ment -