Rottweil: Motorradfahrer nach schlimmem Unfall verstorben

Polizei sucht Unfallzeugen

Schwerer Motorrad-Unfall zwischen Rottweil und Wellendingen. Foto: SDMG/Maurer

ROTTWEIL (pz) – Seinen lebensgefährlichen Verletzungen erlegen ist ein 37-jähriger Motorradfahrer. Die Verletzungen hatte er sich bei einem Unfall am Montag gegen 9.40 Uhr auf der Kreisstraße Neufra – Wellendingen zugezogen. Der Biker war von Neufra in Richtung Wellendingen unterwegs und überholte einen vorausfahrenden Lastwagen. Wie die Polizei mitteilt, verstarb der 37-Jährige am Mittwoch.

Foto: SDMG/Maurer

Während des Überholvorgangs kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel Corsa eines 63-Jährigen. Der verletzte Zweiradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinkum geflogen. Der 63-jährige Autofahrer musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis gegen 11.50 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil (Tel.: 0741 34879-0) in Verbindung zu setzen.

 

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: