OBERNDORF (pz) – Am Sonntagmorgen, kurz vor 4 Uhr, nahm ein Taxi-Fahrer vier junge Männer im Neckartal in Rottweil auf. Für die Fahrt nach Oberndorf wurde ein Festpreis vereinbart. Nachdem zwei der Männer in Göllsdorf ausstiegen, ging die Fahrt mit den zwei restlichen bis nach Oberndorf.

An der Bushaltestelle der Oberndorfer Schulen, in der Eugen-Frueth-Straße, stiegen die zwei schließlich aus. Anstatt ordnungsgemäß zu bezahlen, rannten die beiden Beschuldigten jedoch in Richtung Schulen davon. Eine Fahndung nach den beiden blieb erfolglos. Die beiden zuletzt ausgestiegenen Männer konnte der Geschädigte beschreiben.

Der Beifahrer sei etwa 24 Jahre alt, hatte kurze, schwarze Haare, trug einen Kinnbart und war dunkel gekleidet. Der zweite war jünger, etwa 19 Jahre, auffallend schlank, hell gekleidet und trug unter anderem eine Kapuze. Hinweise bitte an die Polizei Oberndorf, Tel. 07423/8101-0.

 

 

 

-->