Schiltach: 33-jähriger Mann mit Messer verletzt

Symbolfoto: him

Schiltach (pz) – Am Diens­tag­abend ist es vor einem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Vor Ebers­bach” zu einer tät­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung zwei­er Män­ner gekom­men. Dies teilt die Poli­zei mit.

Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen gerie­ten die bei­den Kon­tra­hen­ten im Alter von 38 und 33 Jah­ren in Streit. Wäh­rend der Aus­ein­an­der­set­zung füg­te der 38-Jäh­ri­ge dem Opfer zwei Stich­ver­let­zun­gen im Ober­arm und Gesäß zu. Der ver­letz­te 33-jäh­ri­ge Mann muss­te mit dem Ret­tungs­dienst in die Kli­nik ein­ge­lie­fert wer­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Rott­weil hat ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet und erforscht der­zeit die Hin­ter­grün­de der Tat.