SCHILTACH (pz) – Ein stark alkoholisierter 57-Jähriger ist am Mittwochabend mit einem Auto der Marke Fiat auf einem Fahrradweg entlang der Hauptstraße unterwegs gewesen.

Als der Mann schließlich gegen einen Bordstein fuhr und sich an beiden Reifen auf der Beifahrerseite einen “Platten” einhandelte, wurden mehrere Zeugen auf das ungewöhnliche Fahrverhalten des 57-Jährigen aufmerksam und informierten die Polizei. Die eintreffenden Beamten überprüften den Fiat-Fahrer und stellten bei diesem einen Alkoholwert von über zwei Promille fest.

Der Fahrer musste an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben und hat sich nun in einem Strafverfahren zu verantworten.