Symbolfoto: him

Am Don­ners­tag­abend ist durch Staub bei Gips­ar­bei­ten ein Brand­mel­de­alarm in der Fir­ma Vega Gries­ha­ber in Schiltach aus­ge­löst wor­den. Gegen 16.47 Uhr lös­te der Brand­alarm in einem der Pro­duk­ti­ons­ge­bäu­de der Fir­ma aus.

Die Ursa­che für den Fehl­alarm war Fein­staub. Die­ser ent­stand bei Arbei­ten an einer Staub­schutz­wand und gelang­te über eine fälsch­li­cher­wei­se geöff­ne­te Tür zum Brand­mel­der. Die Feu­er­wehr Schiltach war mit 18 Mann und drei Fahr­zeu­gen vor Ort.