Schiltach: Mit Auto in Flussbett gelandet – Fahrerin verletzt

Eine Autofahrerin hat sich am Freitagabend auf der Bundesstraße zwischen Schiltach und Hinterlehengericht leicht verletzt, als sie mit ihrem Auto von der Straße abkam. Die 18 Jahre alte Fahrerin kam mit ihrem Daimler in einer Kurve von der Fahrbahn ab, wie die Polizei berichtet.

Sie schleuderte über einen Radweg und ein Wiesengrundstück und kam letzten Endes im Flussbett der Schiltach zum Stehen. Die Fahrerin kam zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An ihrem Daimler entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Wagen musste abgeschleppt werden.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de