SCHILTACH (pz) – Zu einer tät­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung in einem Lebens­mit­tel­ge­schäft in der Haupt­stra­ße kam es am Frei­tag­abend gegen 19.20 Uhr. Zwei Män­ner waren anein­an­der­ge­ra­ten. Einen hat die Poli­zei spä­ter vor­läu­fig fest­ge­nom­men.

Bei dem Streit soll ein 38-Jäh­ri­ger sei­nem 31-jäh­ri­gen Kon­tra­hen­ten eine Glas­fla­sche an den Kör­per gewor­fen haben. Außer­dem habe der Beschul­dig­te mit einem But­ter­fly-Mes­ser her­um­ge­fuch­telt und den 31-Jäh­ri­gen belei­digt. Der Beschul­dig­te flüch­te­te, konn­te jedoch kur­ze Zeit spä­ter in dere Nähe des Sport­plat­zes von Beam­ten des Reviers Schram­berg vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den. Bei dem Vor­fall wur­de der 31-jäh­ri­ge Geschä­dig­te leicht ver­letzt.

Da der Ablauf des Gesche­hens bis­lang noch nicht ein­deu­tig geklärt wer­den konn­te, bit­tet die Poli­zei in Schram­berg,
Tel. 07422/2701–0, um Zeu­gen­hin­wei­se.