2.2 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Land­kreis Rott­weil Schlag mit einem Holz­stück: Nach­bar kommt durch die geschlos­se­ne Woh­nungs­tür

Schlag mit einem Holzstück: Nachbar kommt durch die geschlossene Wohnungstür

-


Bei einem Haus­streit in Boll ist am Frei­tag­mor­gen ein 62-jäh­­ri­ger Mann durch einen Schlag mit einer Holz­lat­te ver­letzt wor­den. Er muss­te ins Kran­ken­haus, so die Poli­zei.

Gegen 7.30 Uhr krach­te es laut Poli­zei­be­richt plötz­lich am Woh­nungs­ein­gang des 62-Jäh­­ri­gen. Der über ihm woh­nen­de Mie­ter hat­te die Tür ein­ge­tre­ten und stand mit einem Bruch­stück der Tür vor ihm.

Mit der Holz­lat­te schlug der 74-jäh­­ri­ge Ein­dring­ling dem Woh­nungs­in­ha­ber kräf­tig auf den Kopf. Fol­ge war eine meh­re­re Zen­ti­me­ter lan­ge Riss­wun­de, die im Kran­ken­haus genäht wer­den muss­te. Danach ver­ließ der Angrei­fer das Haus und fuhr mit sei­nem Auto weg. An der Tür ent­stand Sach­scha­den in Höhe von zir­ka 200 Euro.

Das Poli­zei­re­vier Obern­dorf ermit­telt wegen gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung. Grund für die Tat sind, den bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen der Poli­zei zufol­ge, schon seit län­ge­rer Zeit anhal­ten­de Unstim­mig­kei­ten, die im Vor­feld bereits zu Aus­ein­an­der­set­zun­gen geführt haben.

 

- Adver­tis­ment -