Schlechter Scherz: Audi A4 erheblich beschädigt

ROTTWEIL – In der Nacht zum 1. Mai ist ein Audi A4 in der Stadtgrabenstraße erheblich beschädigt worden. Den schwarzen A4, der vor dem Gebäude mit der Hausnummer 7 stand, hat der unbekannte Täter nicht nur mit den unterschiedlichsten Flüssigkeiten und auch Mehl extrem verschmiert sondern auch noch komplett mit Klopapier umwickelt.

Mehrere Stellen des Wagens klebte der Täter mit Klebeband ab und bewarf zu guter Letzt den Audi mit Getränkedosen. Der linke Außenspiegel des Wagens wurde beim Versuch, diesen abzureißen, ebenfalls beschädigt. Durch diese Prozedur entstand an dem Audi ein erheblicher Sachschaden von mindestens 4000 Euro. In der näheren Umgebung wurde ein schwarz gekleideter und
maskierter Mann gesehen, ob dieser den Audi beschädigte, ist nicht
bekannt. Beamte des Polizeireviers Rottweil haben die Ermittlungen
aufgenommen und suchen dringend nach Zeugen. Diese werden gebeten,
sich unter der Rufnummer 0741 477-0 zu melden.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Mehr auf NRWZ.de