- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
11.9 C
Rottweil
Freitag, 25. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Schonach: Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Tödliche Verletzungen erlitt am  Montag gegen 15.15 Uhr ein 49-jähriger Motorradfahrer aus dem benachbarten Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Er war mit seiner  BMW R 1100 S die Landesstraße aus Richtung Elzach in Fahrtrichtung Schonach. Im Bereich der sogenannten Wilhelmshöhe bremste er am Ende des dort befindlichen geraden Teilstücks vor einer Linkskurve alleinbeteiligt das Motorrad ab.

Bei diesem Bremsmanöver rutschte nach bisherigen Erkenntnissen das Motorrad seitlich weg, weshalb der Motorradfahrer auf die Fahrbahn stürzte. Hierbei zog er sich trotz seines Schutzhelms schwerste Kopfverletzungen zu. Das nach dem Sturz wegrutschende Motorrad kam in der Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in der an die Fahrbahn angrenzenden Wiese zum Stillstand.

Der am Unfallort eintreffende Notarzt vermochte nur noch den Tod des Motorradfahrers festzustellen. Anhaltspunkte auf die Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers an dem Unfallgeschehen ergaben sich nicht.

Nach bisherigen Erkenntnissen besteht die Vermutung, dass der Lenker des Motorrades vor dem Bremsmanöver mit nicht angemessener Geschwindigkeit auf der Landesstraße in Richtung Schonach fuhr und alleinbeteiligt stürzte. Die Staatsanwaltschaft Konstanz ordnete zur Klärung der Unfallursache die Erstellung eines Gutachtens durch einen Unfallsachverständigen an.

Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt waren an der Unfallstelle die Freiwillige Feuerwehr Schonach im Schwarzwald sowie Polizeibeamte des Polizeipostens Triberg im Schwarzwald im Einsatz.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote