Am Frei­tag­mor­gen ist ein Rad­fah­rer auf dem Weg zur Arbeit schwer gestürzt.  Gegen 7.25 Uhr fuhr der Mann auf der Obern­dor­fer Stra­ße stadt­ein­wärts. Im Bereich der Ein­mün­dung Schmied­gas­se brems­te der 63-Jäh­ri­ge auf der Gefäll­stre­cke ab. Dabei blo­ckier­te das Vor­der­rad.

Der Rad­fah­rer stürz­te. Mit schwe­ren Ver­let­zun­gen brach­te ihn der Ret­tungs­dienst ins Kran­ken­haus. Am Fahr­rad ent­stand kein Scha­den.