Polizei am Einsatzort. Symbol-Foto: Peter Arnegger

Ein bis­lang unbe­kann­ter Fah­rer hat am Mitt­woch beim Ein­par­ken auf dem Park­platz der Kreis­spar­kas­se in der Obern­dor­fer Stra­ße in Schram­berg einen Vol­vo hin­ten links beschä­digt. Dies teilt die Poli­zei mit.

Der unbe­kann­te Ver­ur­sa­cher woll­te im Zeit­raum von 11.20 Uhr bis 11.35 Uhr in die ers­te Park­lü­cke des Park­plat­zes ein­par­ken. Hier­bei kam er wohl zu weit nach rechts und streif­te das Heck des dane­ben gepark­ten Vol­vos. Obwohl der Unfall­ver­ur­sa­cher Tei­le des vor­de­ren, rech­ten Schein­wer­fers ver­lor, fuhr er, ohne sich um eine Regu­lie­rung des Scha­dens zu küm­mern, weg.

Es ent­stand ein Sach­scha­den in einer Höhe von meh­re­ren hun­dert Euro. Das Poli­zei­re­vier Schram­berg bit­tet drin­gend Zeu­gen des Unfalls, sich unter der Ruf­num­mer 07422 / 2701–0 zu mel­den.