Schramberg: Fußgänger von Auto beim Ausparken erfasst

Am Dienstagmittag hat eine Autofahrerin beim Ausparken in der Hauptstraße einen Fußgänger übersehen und diesen überrollt. Gegen 12 Uhr stand die Polo-Fahrerin mit ihrem Auto in der Fußgängerzone.

Die 61-Jährige fuhr rückwärts in die Hauptstraße ein, um dann weiter in Richtung der Oberndorfer Straße zu fahren. Hierbei übersah sie einen Fußgänger. Der 79-Jährige stand am Ende der Fußgängerzone und wollte die Hauptstraße in Richtung Rathausvorplatz überqueren. Autofahrerin überrollte beim Rückwärtsfahren das Bein des Fußgängers. Dieser wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de