Schramberg: Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Schramberg: Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Weil sie in ihrem Auto bei der Suche nach einer Parklücke von der Sonne geblendet worden war, hat eine 50-Jährige am Donnerstagmorgen eine Passantin übersehen und leicht verletzt. Die Autofahrerin suchte in der Bahnhofstraße direkt vor dem Eingang des dortigen Discounters eine Parklücke.

Als sie anhielt, dachte eine 59 Jahre alte Kundin des Geschäfts beim Verlassen des Marktes, dass sie am Auto der Frau vorbeigehen kann. Gerade im Moment, als sie am Auto war, fuhr die 50-Jährige, die offenbar von der Sonne geblendet war, wieder an und erfasste die Fußgängerin.

Sie zog sich dabei Prellungen am Bein zu, weswegen sie sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Die Autofahrerin muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 24. April 2020 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/schramberg-fussgaengerin-auf-parkplatz-angefahren/262376