Zu einer hef­ti­gen Aus­ein­an­der­set­zung ist es am Don­ners­tag, gegen 20 Uhr, auf der Obern­dor­fer Stra­ße gekom­men. Meh­re­re syri­sche Staats­an­ge­hö­ri­ge im Alter zwi­schen 17 und 54 Jah­ren gerie­ten aus noch unge­klär­ten Grün­den anein­an­der.

Fünf Per­so­nen muss­ten mit Prel­lun­gen und Platz­wun­den vom Ret­tungs­dienst behan­delt und ins Kli­ni­kum ein­ge­lie­fert wer­den. Die Ermitt­lun­gen der Poli­zei Schram­berg dau­ern der­zeit an.