Schramberg: Motorradfahrer gegen Leitplanke gefahren

Der junger Fahrer eines Leichtkraftrades ist am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Tennenbronn und Schramberg gestürzt und hat sich leicht verletzt. Dies teilt die Polizei mit.

Der Mann kam zu Beginn einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenspur. Er bremste stark, wodurch sein Hinterrad blockierte. Er rutschte gegen die Leitplanke und kam zu Fall. Verletzt hat sich der 16 Jahre alte Zweiradlenker glücklicherweise nur leicht. Er kam zur Versorgung in ein Krankenhaus. An seiner Yamaha entstand ein Schaden von 500 Euro.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de