Ein 26-Jähriger und ein 15-Jähriger sind in der Hauptstraße am Mittwochnachmittag aneinander geraten. Eine Zeugin hat dies beobachtet und bevor die körperliche Auseinandersetzung eskalierte, die Polizei verständigt.

Die Beamten schlichteten den Streit der beiden und erteilten einen Platzverweis. Weshalb es zu dem Konflikt in der Fußgängerzone kam, bei dem beide leichte Blessuren erlitten, ist noch nicht bekannt.