Schramberg: Radfahrerin zieht sich bei Sturz leichte Verletzungen zu

Ein Fahrradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr, auf dem Radweg zwischen Waldmössingen und Heiligenbronn. Dies teilt die Polizei mit.

Eine 55-jährige Radfahrerin radelte auf dem parallel zur L 419 verlaufenden Weg in Richtung Heiligenbronn. Hierbei stürzte sie infolge eines Fahrfehlers nach links in eine angrenzende Wiese. Die 55-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Sie wurde vom DRK in die Klinik  gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Am Trekkingrad entstand ein leichter Sachschaden.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de