In der Nacht zum Sams­tag haben unbe­kann­te Täter in der Ber­neck­stra­ße an einem 3er-BMW die Front- und Heck­schei­be ein­ge­schla­gen. Die Poli­zei schätzt den Scha­den wird auf meh­re­re hun­dert Euro.

Ein unbe­kann­ter Täter hat am Sams­tag, in der Zeit zwi­schen 8 Uhr und 20.30 Uhr, auf der Schiltach­stra­ße an einem drei­ach­si­gen Auto-Trans­port­an­hän­ger alle sechs Rei­fen zer­sto­chen. Der Scha­den wird auf rund 400 Euro geschätzt.

In Sul­gen hat am Frei­tag hat in der Zeit zwi­schen 16.30 Uhr und 20.30 Uhr ein unbe­kann­ter Täter auf dem Fest­hal­len­park­platz einen BMW zer­kratzt. Der ver­ur­sach­te Scha­den wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Hin­wei­se zu allen drei Taten nimmt das Poli­zei­re­vier Schram­berg (Tel.: 07422 2701–0) ent­ge­gen.