Rettungshubschrauber im Einsatz. Archiv-Foto: him

Ein 57-jäh­ri­ger stürz­te bei Bau­ar­bei­ten in sei­ner eige­nen Gara­ge am Mon­tag­nach­mit­tag von einer Bock­lei­ter. Beim Sturz aus etwa 1,6 Meter höhe erlitt er laut Poli­zei erheb­li­che Ver­let­zun­gen und muss­te mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Kli­ni­kum geflo­gen wer­den.

Wie es zu dem Arbeits­un­fall kam, ver­sucht die Poli­zei noch zu ermit­teln.