Ein bislang unbekannter Fahrer eines weißen Wohnmobiles hat am Mittwoch, gegen 13.25 Uhr, auf der Straße „Hintersulgen“ einen Dachvorsprung eines Wohnhauses gerammt und ist anschließend geflüchtet.

Der Wohnmobilist war auf der Straße „Hintersulgen“ in Richtung Mariazellerstraße unterwegs und prallte mit dem Aufbau seines Wohnmobiles gegen einen Dachvorsprung, der sich in einer Höhe von etwa 2,70 Meter befindet. Ohne sich um den verursachten Gebäudeschaden in Höhe von rund 4000 Euro zu kümmern, fuhr der Fahrer des Wohnmobiles weiter, obwohl am Wohnmobil ebenfalls ein erheblicher Schaden entstanden ist.

Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schramberg (Tel.: 07422-2701-0) entgegen.