Polizeieinsatz. Symbolbild: privat

Schram­berg-Sul­gen (pz) – Ein 78-jäh­ri­ger E-Bike Fah­rer ist am Don­ners­tag gegen 18.30 Uhr in der Ecken­hof­stra­ße in Schram­berg-Sul­gen gegen einen gepark­ten Opel Cor­sa gefah­ren. Dies berich­tet die Poli­zei.

Auf­grund der tief­ste­hen­den Son­ne tou­chier­te der E-Biker den gepark­ten Cor­sa und stürz­te im Anschluss auf die Fahr­bahn und zog sich hier­bei leich­te Schürf­wun­den zu. Wäh­rend der Unfall­auf­nah­me stell­ten die Poli­zei­be­am­ten Atem­al­ko­hol­ge­ruch bei dem 78-Jäh­ri­gen fest. Ein dar­auf­hin durch­ge­führ­ter Atem­al­ko­hol­test ergab einen Wert von 1,6 Pro­mil­le. Dem E-Bike Fah­rer wur­de im Anschluss Blut abge­nom­men und sein Füh­rer­schein in Ver­wah­rung genom­men. Ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wur­de ein­ge­lei­tet. An dem Opel Cor­sa ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 1000 Euro.