Dem couragierten Einschreiten von zwei Frauen hat es eine 78-jährige Frau zu verdanken, dass sie am Dienstagnachmittag von einem Paar nicht um ihre Barschaft von 60 Euro erleichtert wurde. Die 78-Jährige war von einem Mann und einer Frau in der Sulgauer Straße angesprochen worden.

- Anzeige -

Unter einem Vorwand gelang es den Pärchen, dass die Geschädigte ihre Geldbörse öffnete. Dies nutzte der bislang unbekannte Täter griff schnell in den Geldbeutel und entnahm einen 50 Euro- sowie einen 10 Euroschein. Zwei Mitarbeiterinnen eines in der Nähe befindlichen Büros bemerkten jedoch, wie die Rentnerin von dem Paar bedrängt wurde. Die beiden Frauen kamen daraufhin der Geschädigten zu Hilfe und verlangten von den Dieben, das Geld wieder herauszurücken.

Dem kamen die beiden nach. Anschließend konnte das Täterpaar in Richtung Parfümerie flüchten. Die beiden hatten südländisches Aussehen und sind etwa 35 Jahre alt. Er ist etwa 180 Zentimeterm groß und trug eine unter anderem eine dunkle Jacke. Sie ist etwa 160 Zentimeter groß und trug eine helle ärmellose Steppweste. Hinweise bitte an die Polizei Schramberg, Tel. 07422/2701-0.