NRWZ.de, 17. Februar 2021, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Schramberg-Sulgen: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

BMW-Fahrer streift 46-jährigen Radler bem Überholen

Bei einem Verkehrsunfall, der am Dienstagmorgen, kurz nach 6.30 Uhr, am Ortsende von Sulgen auf der Aichhalder Straße passiert ist, hat sich ein 46-jähriger Radfahrer leichte Verletzungen zugezogen. Ein 27-Jähriger fuhr in den frühen Morgenstunden mit einem 3er BMW auf der Aichhalder Straße in Richtung Ortsende Sulgen und setzte zum Überholen des in gleicher Richtung fahrenden Radlers an.

Just in diesem Moment näherte sich Gegenverkehr und der junge BMW-Fahrer steuerte wieder nach rechts. Hierbei streifte der rechte Außenspiegel des BMWs derartig heftig die Hüfte und das linke Lenkerende des Radfahrers, sodass die gesamte Spiegelverkleidung und das Spiegelglas des Außenspiegels aus der Verankerung gerissen wurden.

Der 46-jährige Radler hatte Glück und konnte sich ohne zu stürzen auf dem Fahrrad halten. Dennoch zog sich der Mann eine heftige Prellung an der Hüfte zu, die einen späteren Arztbesuch erforderlich machte. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Schramberg-Sulgen: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt