SULGEN (pz) – Über das Wochen­en­de haben unbe­kann­te Täter in einem Roh­bau in der Gar­ten­stra­ße in den vier Stock­wer­ken ins­ge­samt 17 Säcke Gips- und Spach­tel­ma­te­ri­al auf­ge­ris­sen und im Gebäu­de ver­teilt.

Im Erd­ge­schoss schüt­te­ten sie einen Eimer mit rosa­ro­ter Far­be aus. Der ent­stan­de­ne Scha­den wird auf 500 Euro geschätzt. Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt das Poli­zei­re­vier Schram­berg unter der Tele­fon­num­mer 07422/27010 ent­ge­gen.