NRWZ.de, 3. März 2021, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Schramberg: Verkehrskontrolle – Fünf Verstöße in einer Stunde

In der Schillerstraße hat die Polizei am Mittwochmorgen innerhalb einer Stunde drei Autofahrer ertappt, die am Steuer telefonierten und zwei, die keinen Gurt angelegt hatten. Mit fünf Beamten war die Polizei dort im Einsatz, um die grundsätzlichen Pflichten eines jeden Autofahrers zu überwachen. Gründe für die Überwachung gibt es genug.

Allein in der letzten Woche wurden bei routinemäßigen Überwachungen elf Gurt- und acht Handyverstöße in der Stadt angezeigt. Welche Gefahren durch einen nicht angelegten Sicherheitsgurt und durch das Telefonieren während der Fahrt entstehen können, müsste hinlänglich bekannt sein. Die Polizei wird deshalb auch in den nächsten Tagen auf die Einhaltung dieser Vorschriften achten.

Schramberg: Verkehrskontrolle – Fünf Verstöße in einer Stunde