Schramberg: Vorfahrt missachtet

Ein verletzter Autofahrer und etwa 10.000 Euro Schaden

Ein verletzter Autofahrer und rund 10.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Dienstag, gegen 15.10 Uhr, auf der Schillerstraße.

Ein 53-jähriger Lenker eines Mitsubishi war auf dem Parktorweg unterwegs und bog an auf die Schillerstraße ab. Hierbei missachtete der Autofahrer die Vorfahrt eines 35-jährigen Audi-Fahrers. Beim Zusammenstoß wurde der 35-Jährige leicht verletzt und musste in die Klinik eingeliefert werden.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Rüdiger Görner: Die Zukunft der Erinnerung

Aus Anlass des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bat die Stadt Schramberg Professor Rüdiger Görner in seiner Heimatstadt zu sprechen. Görner...

Stadt sucht Weihnachtsbäume

Kaum ist die Weihnachtszeit vorüber und das neue Jahr begrüßt, plant die Stadt Schramberg bereits für die kommende Advents- beziehungsweise Weihnachtszeit 2020....

Eine Hochzeit mit Til Schweiger

Im Rahmen der Weltpremiere von Til Schweigers neuem Film "Die Hochzeit" wurde tatsächlich geheiratet: Vor dem Berliner Kino "Zoo Palast" ehelichte die...

Haslach: Regierungspräsidium zeigt Pläne für B-33- Umfahrung

Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren laut Pressemitteilung wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der...

Mehr auf NRWZ.de