Schramberg: Zwei Autos streifen sich in der Leibbrandstraße

Aussagen widersprüchlich

Nach einem Verkehrsunfall am Montagabend am Ende der Leibbrandstraße sucht die Schramberger Polizei dringend nach Zeugen, weil den Unfallermittlern verschiedene Versionen des Unfallhergangs geschildert wurden.

Gegen 18.50 Uhr streiften sich der Audi A3 und der Renault Scenic auf der Kreuzung Leibbrandstraße/Berneckstraße/Weihergasse. Beide Beteiligten behaupten, vor der Kreuzung auf der Geradeausspur gefahren zu sein. An beiden Autos entstand Sachschaden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, mit dem Polizeirevier Schramberg Kontakt aufzunehmen (Telefon 07422 2701 0).

 

-->

Mehr auf NRWZ.de